Ein anderer Bluttest

Ein anderer Bluttest: der HLB-Bradford-Allen-Bluttest

 

Der HLB Bradford-Allen-Bluttest hat sich als wichtiges diagnostisches Werkzeug erwiesen und wird besonders im Sinne eines Gesundheits-Checks zur Kontrolle der sog. „ROTS“ in der naturheilkundlichen Diagnose eingesetzt. Nachgewiesen werden Schäden, die durch freie Radikale entstanden sind. Für den Test brauche ich einen Tropfen Blut aus dem Finger.

(ROTS: reactive oxygen toxic system).

Bei der Nutzung von Sauerstoff entstehen im Körper unter anderem auch Sauerstoffderivate, die, wenn sie nicht von körpereigenen Systemen neutralisiert werden, stark toxisch für unsere Zellen sind. Durch eine Veränderung der Blutgerinnung zeigt der Bradford-Allen-Bluttest Störungen auf dieser Stoffwechselebene an.

Oxydative Prozesse haben im Körper sowohl gewünschte, wie auch unerwünschte Wirkungen, und ROTS sind praktisch bei jedem Krankheitsgeschehen feststellbar. Sie entstehen sowohl durch cancerogene Substanzen aus der Umwelt und Nahrung, durch bösartige Tumore, aber auch durch Stoffwechselvorgänge, wie Stress oder Sonnenbrand.

Das Enzymsystem unseres Körpers baut sie, wenn alles funktioniert, zu harmlosen Stoffen ab. Ist aber das Abwehrsystem aus irgendeinem Grunde nicht dazu in der Lage, die ROTS ausreichend zu kontrollieren, kommt es zu einer Ansammlung. Dabei steht die Menge der ROTS in einem direkten Verhältnis zur Menge der freien Radikalen.

Durch Einwirken dieser hochtoxischen freien Radikalen entstehen in unserm Organismus chemisch-physikalische Kettenreaktionen, die zu weiteren Krankheitserscheinungen führen können.

Hier setzt die individuelle antioxydative Therapie an, welche freie Radikale abbaut, da Antioxydantien als Radikalenfänger wirken.

Das können Sie darüber hinaus selber tun: essen Sie bunt. Je dunkler, desto besser wirken antioxydative Nahrungsmittel als „Radikalenfänger“

Dies sind u.a. Blaubeeren, Brombeeren, schwarze Johannisbeeren, Nüsse, Karotten, Tomaten, Brokkoli, Avocado, Zwiebeln, Rotwein, sowie alles, was Vitamin C enthält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*