Aktuelles

Ein Artikel über Bachblüten: http://praxisvonfuerstenberg.de/2018/05/10/red-chestnut-die…sorgen-um-andere/

Gedichte für Übergangsphasen im Leben

Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen,                                                                                                                                die sich über die Dinge ziehn.                                                                                                                                                           Ich werde den letzten vielleicht nicht vollbringen,                                                                                                                    aber versuchen will ich ihn.

Rainer Maria Rilke

Stufen

Wie jede Blüte welkt und jede Jugend                                                                                                                                                 dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,                                                                                                                                          blüht jede Weisheit auch und jede Tugend                                                                                                                                        zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.                                                                                                                                            Es muss das Herz bei jedem Lebensrufe bereit                                                                                                                                  zum Abschied sein und Neubeginne,                                                                                                                                                   um sich in Tapferkeit und ohne Trauern                                                                                                                                             in andre, neue Bindungen zu geben.                                                                                                                                                    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne                                                                                                                                         der uns beschützt und der uns hilft zu leben.

Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,                                                                                                                          an keinem wie an einer Heimat hängen,                                                                                                                                             der Weltgeist will nicht fesseln und uns engen,                                                                                                                                 er will uns Stuf‘ um Stufe heben, weiten.                                                                                                                                             Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise und traulich eingewohnt,                                                                                     so droht Erschlaffen.                                                                                                                                                                               Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,                                                                                                                                          mag lähmender Gewohnheit sich entraffen.

Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde uns                                                                                                                            neuen Räumen jung entgegen senden,                                                                                                                                           des Lebens Ruf an uns wird niemals enden…                                                                                                                                     Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!

Hermann Hesse

Durchblutung ist wirklich alles – das passive Kreislauftrainingsgerät

Das passive Kreislauftrainingsgerät – früher ganz einfach die „Schiele-Wanne“ Durchblutung ist wirklich alles – es gibt keine Verbesserung, egal welcher Zustände, ohne verbesserte Durchblutung…. Durch langsame Gefäßerweiterung kommt es zu einem Kühlreflex, der mit Erweiterung der Kapillargefäße in der Körperperipherie einhergeht. Kleinste Ereignisse von außen (Schreck, Anspannung oder auch Kaffee/Nikotin) führen über Nervenreize zu einer Verengung der kleinen Gefäße, sodass diese bei Dauerstress tatsächlich abgebaut werden. Der logische Hintergrund zur Engstellung der Peripheriegefäße ist die Vorstellung des Körpers, in derRead More

Posted in Aktuelles | Leave a comment

Wundermittel „Kanne Brottrunk“

Die Folgen von Übergewicht, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Allergien, Diabetes, und erst recht Krebserkrankungen, sind für das Gesundheitssystem schwer zu beherrschen, aber auch für jeden einzelnen Betroffenen eine Katastrophe. Der gemeinsame Nenner dieser Beschwerdebilder ist oft eine falsche Ernährung. „Man stirbt heute an Messer und Gabel“ heißt es… Nahrungsmittel müssen Lebensmittel sein – Vitamine (u.a. B12), Mineralien, Enzyme, Fermente, Milchsäure und unterstützende Milchsäurebakterien sollten in natürlicher Form und möglisch aufgeschlossen darin vorkommen. Reichlich kommen diese Stoffe in Kanne Brottrunk vor. KanneRead More

Posted in Aktuelles | Leave a comment

Die Apfelkur – eine einfache und effektive Darmentgiftung

Eine Apfelkur ist eine einfache und natürliche Methode, den Darm zu entgiften. Das in Äpfeln enthaltene Pektin (bis zu 30%) nimmt Schadstoffe im Darm wie ein Schwamm auf, die dann nicht mehr ins Blut übertreten können, sondern über die Verdauung ausgeschieden werden. Zusätzlich lindert Pektin Entzündungen und umhüllt schützend die angegriffene Schleimhaut von Magen und Darm. Pektin wirkt blutgerinnungsfördernd – wer an Blutgerinnungsstörungen leidet sollte demnach täglich 5-6 Äpfel essen. Zwei Äpfel täglich – einer vor- und einer nachmittags –Read More

Posted in Aktuelles | Leave a comment

Brennnessel – unser „Superfood“

Brennnessel – unser „Superfood“ Die Heilpflanze des Jahres 2022 Belebend und erwärmend, wo es zu Trägheit im System gekommen ist. Die Brennnessel ist uns eher als lästiges Unkraut bekannt. Lesen Sie hier, wann Sie dieses Multitalent vom Wegesrand nutzen können. Sie können die Brennnessel als Tee, Frischsaft, Suppe, Spinat, Pesto nutzen, außerdem sind die Samen und die Wurzel nützlich. Brennnesseltee ist ein altes Blutreinigungsmittel. Er hilft bei rheumatischen Schmerzen (besonders aus der frischen Pflanze gekocht), wirkt harntreibend und damit ÖdemeRead More

Posted in Aktuelles | Leave a comment

Der Leber etwas Gutes tun

Der Leber etwas Gutes tun Löwenzahnknospen sammeln, waschen und mit etwas Olivenöl anbraten. Mit Kräutersalz und Pfeffer würzen und auf Brot essen. (Sie enthalten sehr viele Karotinoide und Vitamin A.) Das Lycopin in Tomaten kann eine fibrosierte (vernarbte) Leber „glätten“. Das Funktionsgewebe der Leber – das Leberparenchym – kann sich wieder regenerieren. Essen Sie also reichlich Tomaten, 2/3 davon in gegarter Form, 1/3 roh. Lebertee:              Echter Ehrenpreis                                30.0 Erdrauchkraut                                      20.0Read More

Posted in Aktuelles | Leave a comment

Wildkräuter-Rezepte zum Nachkochen

Wildkräuter-Rezepte zum Nachkochen 1. Kräuter-Sahne-Sauce Damit verfeinern Sie einfache Nudel-, Reis- oder Kartoffelgerichte und tun sich gleichzeitig etwas Gutes: Zwiebeln und Knoblauch in etwas Olivenöl anbraten, kleingehackte Wildkräuter (z.B. Löwenzahn, Brennnessel, Bärlauch, Sauerampfer – zusammen oder einzeln) dazugeben. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Sahne nach Geschmack zugeben und nochmals abschmecken. Sojasauce macht den „Umami“-Geschmack. 2. „Giersch-Spinat“ Sammeln Sie das lästige Unkraut und lernen Sie seine versöhnlichere Seite kennen! Frischen Giersch waschen und schneiden. Olivenöl anwärmen, Giersch mit Knoblauch kurzRead More

Posted in Aktuelles | Leave a comment

Ein anderer Bluttest

Ein anderer Bluttest: der HLB-Bradford-Allen-Bluttest   Der HLB Bradford-Allen-Bluttest hat sich als wichtiges diagnostisches Werkzeug erwiesen und wird besonders im Sinne eines Gesundheits-Checks zur Kontrolle der sog. „ROTS“ in der naturheilkundlichen Diagnose eingesetzt. Nachgewiesen werden Schäden, die durch freie Radikale entstanden sind. Für den Test brauche ich einen Tropfen Blut aus dem Finger. (ROTS: reactive oxygen toxic system). Bei der Nutzung von Sauerstoff entstehen im Körper unter anderem auch Sauerstoffderivate, die, wenn sie nicht von körpereigenen Systemen neutralisiert werden, starkRead More

Posted in Aktuelles | Leave a comment

Erkältung im Anzug. Was Sie tun können, um gesund zu bleiben

Erkältung im Anzug? Was können Sie jetzt sofort tun, um gesund zu bleiben? Sie frösteln, Ihre Nase fühlt sich unangenehm an, oder Sie fühlen ein leicht brennendes Gefühl in den Bronchien? Oder haben Sie Kopfschmerzen, kalte Hände und Füße, keinen Appetit und frieren leichter? Hier meine erprobtesten Tipps dazu: Versuchen Sie sobald wie möglich warm zu werden. Sehen Sie zu, dass Ihre Füße warm sind – seien Sie kreativ, wenn Sie bei der Arbeit sind und nicht schnell nach HauseRead More

Posted in Aktuelles | Leave a comment

Ab 40 ist Massage kein Luxus mehr

Ab 40 ist Massage kein Luxus mehr Mit Massage werden Ihre Muskeln effektiv gelockert, Stoffwechselablagerungen wieder in Umlauf – und damit zum Abtransport – gebracht, und die Elastizität der Gewebe verbessert. Eine Sonderform ist die Furter-Massage, die besonders bei arthrotischen Prozessen zum Einsatz kommt. Ab einem gewissen Alter ist eine Massage kein Luxus mehr, sondern Vorbeugung.  

Posted in Aktuelles | Leave a comment

Sal mirabile et polychrestum

Wozu eigentlich Entsäuerung? Das Sal mirabile et polychrestum – eine Mischung verschiedener Bestandteile nach Dr. Friedrich Bösser – wird leider in der Originalform nicht mehr hergestellt. Die Inhaltsstoffe haben allesamt eine entsäuernde Wirkung auf den Körper. Empfohlen wird für die beste Wirkung „morgens eine Messerspitze auf nüchternen Magen“ einzunehmen. Durch die Nahrung, besonders durch stark konzentrierte Nahrungsmittel wie Fleisch, Zucker, raffiniertes Mehl, aber auch Genussgifte (Alkohol, Tabak, Süßigkeiten), führen wir uns vielerlei Säuren zu. Diese müssen im Körper gepuffert undRead More

Posted in Aktuelles | Leave a comment